Katzenverhalten – Mimik und Gestik von Katzen

Katzenverhalten – Mimik und Gestik von Katzen

Das Katzenverhalten studieren und dieses zu hinterfragen, ist nicht so leicht, wie es zunächst scheint.Katze spaziert auf Zaun- Katzenverhalten - katzenhut.de

Oft fragen wir uns, warum Katzen das tun, was sie tun. Warum Kratzen Sie an Möbeln? Was bedeutet es, wenn Sie mit Ihrem Schwanz zittern? Warum reiben sie Ihren Kopf an Gegenständen?

Da Katzen nicht reden können wie wir Menschen, erzählt Ihnen ihr Verhalten und die Körpersprache, was sie gerade fühlen und wonach ihnen zumute ist.

Die Interpretation dieser Verhaltensmuster kann dennoch unterschiedlich ausfallen.

Bei uns Menschen bedeutet

So wie bei Katzen das Schnurren nicht automatisch Geborgenheit und Zufriedenheit ausdrückt.

Verhalten sich unterschiedliche Rassen unterschiedlich?

Auch über die Laute, lässt sich viel über Gemütszustand, Wünsche und darauf, wozu sie gerade Lust haben, sagen.

Kann man unterschiedlichen Lebensabschnitten unterschiedliche Verhaltensmuster zuweisen?

Kann man aus diesen Verhaltensmustern Rückschlüsse bilden?

Die Körpersprache

Ohren

Hat ihre Katze Angst, oder befindet sie sich in der Defensive, so legt sie ihre Ohren an. Das tut sie um Ihre Ohren bei einem mögichen Angriff, besser schützen zu können.

Ist Ihre Katze entspannt, so sind ihre Ohren nach vorne gerichtet. Beim lauschen interessanter Geräusche, werden sie aufgestellt und durch die Zahlreichen Musekln hin und her bewegt, damit sie alle Geschäusche optimal aufnehmen kann.

Schwanz

Stimmung und Vorhaben einer Katze kann man ebenso gut an ihrem Schwanz erkennen.

Das Interesse ist geweckt. Ein hin und her peitschender Schwanz, signalisiert Erregung. Je wilder Ihr Tiger den Schwanz hin und her beweget, desto erregter ist er. Also desto eher greift er an. Unabhängig davon, ob es sich um ein Kleintier handelt oder das hin und herwedeln mit einem Spielzeug.

Das Schnurren

Das Schnurren einer Katze ist ziemlich zweigeteilt.
Zum einen schnurren sie bei vollkommener Geborgenheit und Zufriedenheit, aber andererseits auch in Stresssituationen und bei Krankheit.

Was bewirkt das Schnurren und welche Auswirkungen hat es auf den Menschen?
Dem Schnurren werden heilende Kräfte nachgesagt. Durch die Vibration auf einer bestimmten Frequenz lassen sich Knochenbrüche schneller heilen. Daher ist die Heildauer bei Knöchenbrüchen von Katzen schneller als die bei Hunden, anderen Tieren oder Menschen.

Geschenke

Es ist allgemein bekannt, dass Katzen unglaublich fantastische Jäger sind. Damit können sie ihre Zuneigung am Besten ausdrücken. Jeder Katzenhalter kennt das. Es liegt eine Maus, Vogel oder Maulwurf vor der Tür.

Aber je nachdem, wie Ihnen Ihre Katze ihre Beute präsentiert, hat sie auch einen eigenen Zweck.